Loading...

Post von Müller vom 9.2.2Q2Q

Feb 9 | Von ekwomario
Post von Müller, Ein paar Blicke in den Blätterwald: „Werteunion: „Ein linker Ministerpräsident ist Herrn Bäumler also lieber als einer von der FDP“ „FDP-Chef Lindner: „Skrupellosigkeit der AfD unterschätzt“ „Ehemaliger Regierungsberater: KP China hält Hongkong für Beamten-Flucht nach Europa offen“ „DIW zur Konjunktur: Wenn ein geopolitischer Schock kommt, ist Deutschlands Wirtschaft besonders betroffen“ „Im „Focus“ warnt der Kinder- und Jugendpsychologe Michael Winterhoff vor den Folgen einer fehlgeleiteten und ideologischen Bildungspolitik. Die von der OECD erzwungene Konzeption des „offenen und freien Lernens“ hat sich für Kinder als Sackgasse erwiesen“ gähn! Ich muß solches nicht mehr kommentieren, es hat sich ausdemokratisiert in Germoney. Trotz der klaren Erkenntnis, daß die gesamte Manipulation an Personen des Bilderberg, mit ihren Blutlinien aufgehängt ist, schwafeln viele Intellektuelle unbeeindruckt, unverhohlen, noch von „Gefährdung“ der Demokratie. Was für ein Hohn und wie blöd muß man, als solch ein Intellektueller, sein. In der Krämer-Hochburg Erfurt geht es ums Rammelding, um nichts anderes. Er gehört zum Fundament der Spaltung der Bevölkerung. Ist er nicht mehr ganz oben, kann der Faden aus dem Antifa-Strickwerk gezogen werden und es kommen lauter Original-Vril-Personen heraus, die Führung der Nazis, die alles andere als Nationalsozialisten gewesen sind. Es war immer so und es wird immer so sein, daß die Kabale selbst in jeder gewünschten Verkleidung auftreten kann. Genau deshalb kann man den Wert eines Oppositionellen nur daran messen , ob er Souveränität, Sicherheit und Volkswohlfahrt mit sich führt. Jeder der Aufstand fordert, ist ein Angestellter des Merkelsystems oder eben ein Intellektueller, der von nichts eine Ahnung hat, denn Aufstände entstehen auf natürlichem Wege, falls sie kommen, dann gibt es genug vorbereitete Stimmung und einen bedeutenden Anlass dazu. Also nochmal, ohne Souveränität des Landes..., was ist das, es muß ein handlungsfähiges Land erkennbar sein. Sicherheit muß ausschließlich für die autochone Bevölkerung gelten, Zugewanderte sind nicht Bestandteil des Volkes oder der Nation. Das können sie nur sein, sind sie assimiliert. Volkswohlfahrt ist unmittelbar mit dem Verbleib des Gegenwertes der Leistung des Volkes im eigenen Land verbunden, also eine EZB für Land „deutsch“ ist dasselbe wie Antideutsch oder ein weiterer Krieg gegen uns. Wer irgendwelche anderen Ziele verfolgt, kann niemals ein Ziel haben, denn ohne souveränen Staat sind wir nur eine beliebige Landschaft im Allerlei der Welt. Souveränität herstellen (Austausch der kompletten „Elite“), dauert ein Jahrzehnt, haben sie dazu die Geduld und nehmen die 10 Jahre katastrophaler Unordnung in Kauf, bitte sehr, es wäre eine der möglichen Fronten zum Heute und Hier. Möchten Sie einen Übergang mit unmittelbarer Rechtssicherheit, so suchen Sie ein vorhandenes Modell, wir haben das 3. oder 4. Reich der Mergel, war wohl nix, es existiert kein Recht. Nur die „Partei“. Davor haben wir das SoziModell der Weimarer Fluchtregierung mit der ewigen Verpflichtung, das der Versailler Vertrag die vernünftige Bestrafung des „bösen“ deutschen Volkes ist, unterschrieben von Krämern von der Krämerbrücke im neben dem Erfurt liegenden Weimar, eine Hohn-Verfassung für Germany. Heute haben wir gleiches im so genannten Grundgesetz, einer Hohn“Verfassung“ für Germany. Daran gekleistert, die „Ewige Schuld“ der Menschen in „deutsch“. Dazu haben wir die Besatzungsgesetze als zweite Sicherheit und die Auswahl des Regierungspersonals durch Bilderberg, schwarzer Adel und Vril, dazu die großen CEO`s mit dem Geld. Wen alles das nicht reichen sollte, dann gibt es noch die 007-Agenten (Opus Dei, Jesuiten über Auftragsnehmer oder beliebigen Geheimdienst seiner Heiligkeit des Luzifers. Wem die sofortige straffe Forderung der LINKEN/Grünen/Medien nach Gulag und Hinrichtung, nicht Erkenntnis bietet, daß der Klüngel perfekt zusammen gehört und ein einziges Puzzle einer nicht gecasteten „Führungsfigur“, das Schreckgespenst selber ist, dem helfe ich nicht, es ist ein so einfaches System, daß es primitiv zum Himmel stinkt. Das ich also, seit dem unerhörten Wahlbetrug in den drei OstLändern, sofort auf des Reich unter dem Kaiser umschwenkte, muß Ihnen verständlich sein. Ohne rechtssicheren Startpunkt geht nichts mehr in Germoney, das Universum der Korruption, Verlogenheit und Ehrlosigkeit. Der Neuanfang ist nur noch möglich mit einem radikalen Wechsel des Systems. Was daraus entsteht, kann dann offen sein, nur die Anfangsregeln brauchen wir. Wenn jetzt noch jemand sagt, daß er Trump und Putin nicht braucht, um diesem PERFEKTEN System der NWO (Mergel) zu entkommen, den erkläre ich hier und heute für infantil. Ohne fremde Hilfe, zu der sie natürlich verpflichtet sind, sie errichteten dieses gigantische Meisterwerk des Bösen auf deutschem Boden, geht nichts mehr. Die „freiheitliche demokratische Grundordnung“ ist als orientalisches Märchen überführt, von Grimm kann es nicht sein, dann hätte sie einen wahren Hintergrund. Was dauernd die Meldungen über UFO´s bedeuten, weiß ich nicht, bei mir hat sich noch kein ET-Allien vorgestellt. . „Im Dezember führten UFO-Fans heftige Debatten über ein riesiges mysteriöses Loch in der Antarktis. Die gewaltige Struktur, die der Benutzer als Eingang zu einer geheimen Militärbasis betrachtete, erschien erstmals im Jahr 2007, verschwand jedoch kurz darauf. Zwölf Jahre später tauchte es erneut in Google Maps auf.“ Lasst Euch nicht veralbern, die NWO greift nach jedem Strohalm, den sie fassen kann. Hat mit uns nichts zu tun, geht niemanden etwas an, helfen kann und wird uns nur der Sturm. Senatssprecher Graham: „Die Hälfte der Leute, welche in die russische Ermittlung verwickelt sind, wird im Gefängnis landen“ Das werden Mergel und Konsorten auch, denn darin verwickelt sind sie bis zum Hals.
Stichworte:
müller

Kommentare:

Keine Kommentare
Du musst dich anmelden, um Kommentare schreiben zu können

In Verbindung stehende Artikel