Loading...

Post von Müller vom 4.2.2Q2Q

Feb 4 | Von ekwomario

Post von Müller,

„Wenn CDU und FDP den Parteilosen Christoph Kindervater trotz erdrückender bürgerlicher Mehrheit durchfallen lassen,….“

Das Theater in Thüringen ist ein grandioses Beispiel, das AUSSEN die Kasperlefiguren, die sich selbst „Parlamentarier“ nennen und „vom Volk gewählt“, nur Statisten sind.

Die, von den, daran Verdienenden, hoch gelobte „Demokratie“
ist eine Farce,

die Entstehung der Anzahl der diversen „Parlamentarier“ durch ungenierten Wahlbetrug,
vor während und nach der „Wahl“ ist Fakt,

da rede ich noch überhaupt nicht davon, das eine Wahl nur von qualifiziertem Wähler überhaupt Ansätze von Demokratie erlaubt.

Das ist nur einer der Gründe warum die BäRD nicht weiter geführt werden darf.

Sie ist nach 78 Jahren im Sumpf von Korruption und fremder Steuerung, dem Absaugen jedes möglichen Pfennigs durch Gegner des Reiches und des deutschen Volkes und eben an sich selbst zerbrochen.

Diese Verwaltungsstruktur hat sich selbst zu Grabe „geraubt“,
stiehlt dem Bürger mehr als die Hälfte des Einkommens durch „Steuern“
und raubt zusätzlich durch immense Abgaben und Parallel-Steuern auf Lebens notwendiges dem Menschen das, was er sich erarbeitet hat.

Was hier von Vorteil sein wird, Johnson geht konträr zur Hochsteuerpolitik der EU, besonders Deutscheland.

Es wird also eine Verlagerung von Firmenzentralen nach Britannien geben, zusätzlich mit einem Hoffnungs-Bonus durch enge Zusammenarbeit GB und USA,
sowohl Wunsch von Johnson (seiner Elite) und auch des Präsidenten Trump.

„Boris Johnson will sich auf keinen Fall vertraglich auf die Einhaltung von EU-Standards festlegen lassen. Der Premier betont, dass er eine "pragmatische" Handelsvereinbarung mit der Europäischen Union anstrebe.
Es sei nicht notwendig, dass das Vereinigte Königreich die EU-Regeln für den Wettbewerb, für staatliche Subventionen, den sozialen Schutz oder die Umwelt übernehme, ….“

Auch das wird die EU schwächen, denn die nicht EU-Produzenten können dann Bonbons außerhalb der 25.000 Sätze Norm der EU herstellen und vertreiben….,

Volkswohlfahrt (Horrorbegriff für Babylon) betreiben und Handeln, mit wem sie lustig sind, denn 175 Länder sind NICHT in der EU.

An Zölle wird sich der Faschistische Block EU nicht wagen, denn der hat noch Exportüberschuss, also immer den schwarzen Peter, wenn es ans streiten geht.

Wir haben endlich auch liebevolle Richter (besser Parteisekretäre des Allunionstribunals). die Vergewaltigung frei von Strafe stellen und „Klimaverbrechen“ als Ersatz für den frei werdenden Gefängnisplatz nutzen:

„Drei Jahre Knast für einen belgischen Fahrraddieb. Er habe mit seinen mehrfachen Diebstählen ein "Umweltverbrechen" begangen und dem Planeten erheblichen Schaden zugefügt, befand der Richter. Seine Opfer hätten ohne ihre Zweiräder auf klimaschädliche Transportmittel…“

Seht Ihr, das Publikum begreift die Sinnhaftigkeit des Kaiserreichs und den zur Zerstörung des Besatzungs/Verwaltungskonstrukt BäRD erforderlichen Schritt.

Nur dieser „Friedensvertrag" kann uns die Befreiung vom Faschismus und dem Raubrittertum der Analphabeten bringen.

„Es geht hier gar nicht um den Kaiser oder ein Kaiserreich, es geht um Rechte und Gesetze. Der Kaiser hat uns vom Papst und dem römischen Recht unabhängig gemacht. Wir waren durch ihn keine Sklaven der Kirche mehr (Großschreibung der Namen, bedeutet Sklave), der Kaiser war der Träger, Inhaber dieser Rechte, als die Sozialisten ihn verjagt haben (was Unrecht ist) haben sie uns damit wie..“

Ich danke dafür.

Was als Begleitmusik läuft, der Wind weht anders, als unter Obamala.
Der weht dem Mergel ins Gesicht (besser Face, noch besser Fratze des Bösen)
selbst Vatikanische, Freimaurer aller Art, neue Logen gehen auf neuen Kurs im Ozean der Zeit.

Auch der Hochadel sortiert sich, der normale Adel ist bedeutungslos, das hatte Bismarck schon geklärt.

Wir müssen, ob wir wollen oder nicht, uns den weltweiten Bestrebungen nach Einheit im jeweils eigenen Volk widmen,

es geht nicht weiter mit dem Betrieb eines jede Gemeinsamkeit zerstörenden Parteiensumpfs,

der selber lediglich ein weiteres Geld-Abzocke-System von Kollaborateuren ist, dem der Führer mittlerweile abhanden kam.

„Deutsches Reich" nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch …“

Auch das weiss jeder, nur vermutet er unverdrossen das die BäRD ein tausenjähriges Reich sein wird.
Schizophren!

Niemanden stört im Tiefschlaf, daß Putin vom Wiener Kongress redet, von Viermächte-Konferenz- von einer Alliierten Konferenz…

„Putin ruft zu neuer Weltmächte-Konferenz
1945 beschlossen die Alliierten auf der Krim die neue Weltordnung. Putin will - wie einst Stalin - die Weltmächte wieder zusammenbringen. Eine Zusage hat er.“

Hallo Deutsche - es geht um uns, nicht um Atlantis oder Pompei.

Es geht auch nicht um Grippe aus Gates Labor, diese verdammte Angst bringt die Deutschen noch um,

sie glauben dem GEZ-Lügner, der garkeinen Zutritt in China mehr bekommt, den kompletten Scheiss, genau wie die Lügen über Trump.

Ich hoffe , es bleibt nicht so hoffnungslos.

Die dauernde Angst vor jedem Scheiss muß enden, sie bringt Euch eher um , als eine Artilleriegeschoss,

denn Kriege kommen nicht mehr, nicht einmal ein Bürgerkrieg,
auch die Chancen für die „Eroberer“ stehen schlecht, Putin und Trump kümmern sich darum.

„Herr Müller, bitte informieren Sie uns doch über den dubiosen Fall der Canada Air gestern und die Drohnenwarnung vorher..“

Da müßtet Ihr Euch schon selber drum kümmern, ich hab solches nicht mal mit gekriegt.

„Nach Aufhebung der Warnung, eine halbe Stunde später, startete das Flugzeug, das dann bei der Wiederlandung vom Militärflugzeug begleitet wurde. ??“

Ich hab keine Ahnung was da los gewesen ist.

Noch eine Aussage für die Unbedarften in „deutsch“:

Der Trump ist ein ganz lieber, der meint es richtig gut mit „deutsch“,
glaubt es mal langsam oder haltet Euch an den 400.000 Euro Klebrigen vom Staatsfunk der DäDäRä.

Für Putin gilt selbiges.

 

Wenn wir nicht mitgestalten wollen, kommt trotzdem die Souveränität, da geht kein Zug mehr daran vorbei.

Stichworte:
müller

Kommentare:

Keine Kommentare
Du musst dich anmelden, um Kommentare schreiben zu können

In Verbindung stehende Artikel