Loading...

Post von Müller vom 3Q.1.2Q2Q

Jan 30 | Von ekwomario

Post von Müller,

„Du mit deinem Kaiser. Da muss ich schon wieder stänkern. Von Fürsten und Königen eingesetzt!! Super das Volk hatte noch nie was zu sagen und Herr Müller möchte es auch so beibehalten!!//„

Nachrichten sind keine mehr im Umlauf, alles ist krank am Qorona-Virus, kämpft ums Überleben des alten Systems.

Ein wenig ist noch -Im Beach ment . beschrieben, allerdings sehr schwach dargestellt, es interessiert keine Sau in Amerika.

So daß ich mich tatsächlich dem Eingangstext zuwenden kann.

Ja, liebe Kommentatorin, ich bin mitten im Resultat der „Entscheidungen“ des Volkes,

die Kosten der Wanderer sind höher als der gesamte „staatliche“ Zuschuss zur ausgeraubten Rentenkasse der BäRD,

50 mal höher, als die Grundrente kosten würde, wäre sie mal da,

welch grundlegend hohe Intelligenz hat das von Dir so hoch gelobte „Volk“.

Ich bin auch sehr angetan von der Entscheidung des „Volkes“ in einem halben Dutzend Ländern als Aggressor Kriege zu führen,

von der Zustimmung zu ca 5000 Morden bisher, zur Einführung des Abenteuerlebens in Germany, mit 800.000 Straftaten pro Jahr.

Klug und überlegt geht Ihr Volk hier vor, hugh.

Auch die Wirtschaftsförderung durch das „Volk“ findet meine Bewunderung,
es bewegt die Arbeitsplätze von der Autoindustrie zur Asylindustrie
(bereits größter Wirtschaftszweig)
hin.

Verbote regieren Leben, Tagesablauf, Essgewohnheiten, Rauchen, Heizen, Bauen, Reden, Hören, Singen, Lesen, Sehen, das Mensch sein schlechthin.

Wenn ich dann noch die gigantischen Reichskraftmühlen-Wälder in Deutscheland sehe,
reisse ich vor Verwunderung die Augen auf und schließe sie gleich,
denn mein Hirn sucht sonst vergeblich Natur.

Entscheide weiter so, Volk.

Ich möchte auch so „Volks“nah sein, den Oberen all ihr Einkommen,
welches über der Lebenserhaltung zur Verfügung steht,

zur allgegenwärtigen Korruption zu überlassen, so schafft das Volk Reichtum und den amerikanischen Traum.

Vom Schulaussteiger zum Millionär.

Ein rundum „nettes“ „Volk“.

Auch die Zentrallager für alte und Gebrechliche finden mein Erstaunen, das Volk hat sich so „frei“ gemacht von jeglicher Verantwortung,
die Familie ist zerstört, danke „Volk“.

In Türkistan zahlt der böse Erdoghan Pflegegeld pauschal an die Familie aus,
gottseidank bekommt das hier die Verwaltung BRD und stellt den Bedürftigen den Blechnapf hin.

Sehen sie, „Volk“ ist besser als Diktatur vom alten weissen Mann.

Wenn ich die Bildung der Kinder des „Volkes“ sehe, dann möchte ich mir gern Glatze scheren,
weil,
da stehen die Haare nicht zu Berg.

Alles ist gut, denn die Auserwählten der Bolitigg schicken ihre Kinderlein zur Privatschule hin,
was mich nicht aufregen kann, die lernen dort auch nur den selben Mist.

Sicher jedoch nicht ganz so aufregend, von wegen körperlichen Stress.

Was natürlich bald für Alle einfacher wird, denn Lesen und Schreiben ist nicht mehr so von Bedeutung,
es reicht Pidgin und natürlich feine Bilder angucken den ganzen Tag.

Auch der Umbau der Innenstädte zur Deutsch freien Zone ist sehr beliebt,
das mit Drogen, das geht mich nix an, es gehören immer zwei dazu, wegen dem „Geschäft“….

Ich lasse weitere Bemerkungen, denn ich lehne das Resultat namens BÄeRDä grundsätzlich ab
und noch eine Ewigkeit (bis zum Erwachen eines größeren Teils der Bevölkerung)

das „Volk“ als gesellschaftliche Steuerung. Es ist auch sonst von geringem Verstand.

Eine Elitensteuerung muß solange her.

Eine die diese vier Worte lesen und verstehen kann:

Ehre — Treue — Verantwortung — Gott.

Das „Volk“ hat nichts davon im Hirn, durch und durch amerikanisiert, heißt Hamsterrad und Konsum.

Argumente ziehen nicht mehr, weil,
der Fernsehfunk hat ja „anderes“ gesagt.

Denken überläßt dieses „Volk“ den Pferden, weil,
die haben einen größeren Kopf.

Ihr Volk,—— immerhin 90%.

Sie können es behalten, einwecken und weltweit vorzeigen, als EINZIGARTIG, es wäre ohne Erneuerung Museums reif,

ich habe da kein großes Interesse bei weiteren solchen „Entscheidungen“ mitwirkend zu sein.

Deshalb trage ich die Idee zur Erinnerung an „Gute Zeiten“ voll inhaltlich mit.

Selbst für den Fall, das ich oberster unumschränkter Regierer wäre,
wohl wäre mir nur,
wenn noch ein „Höherer“

von Gottes Gnaden

über mir steht,

genau deshalb ist das Kaiserreich erst einmal perfekt,

 

rundherum perfekt.

Stichworte:
müller

Kommentare:

Keine Kommentare
Du musst dich anmelden, um Kommentare schreiben zu können

In Verbindung stehende Artikel