Loading...

Parkinsonpatienten, aufgepasst!

Mär 26 | Von Federlein

PARKINSON-THERAPIE
Der Trick mit der Mikrowelle

Bestimmte Bohnenarten, die Saubohne (Vicia Faba) und die Juckbohne (Muca pruriens), enthalten eine nennenswerte Konzentration an L-DOPA, einer Vorstufe von DOPAMIN - also genau das, was Parkinson-Patienten brauchen. In einer Studie konnten die Symptome bei Parkinson-Patienten durch Ernährung mit diesen Bohnen deutlich verbessert werden.

Der Clou: Bereitet man diese Bohnen in der Mikrowelle zu, erhöht sich ihr Gehalt an L-DOPA um bis zu 50%! 
Sonst sind wir ja generell gegen den Einsatz der Mikrowelle in der Küche, aber in diesem Fall . . .

Quelle: https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/s-2006-956528

Kommentare:

Federlein
Mär 26
Uhhh.....Jan, wie krieg ich das Bild kleiner?
EKWO_Admin Unterstützer Platin
Mär 26
Bei dir stehtBearbeitendort dasbild etwaskleiner im Format hochladen bin am schauen ob ich es im System mal noch begrenzen kann. :-)
EKWO_Admin Unterstützer Platin
Mär 26
Kommentare können derzeit nur ober den Kleinen Haken oben recht vom Kommentarfeld gesammt gelöscht werden und dann neu erzeugt werden.
EKWO_Admin Unterstützer Platin
Mär 26
Können aber nur vom User selbst und vom Verfasser der nachricht gelöscht werden.
Du musst dich anmelden, um Kommentare schreiben zu können

In Verbindung stehende Artikel