Loading...

Post von Müller vom 28.11.19

Nov 30 | Von ekwomario

Post von Müller,

“Offizielle Geheimnisse“, soll ich gucken, sagt der neue Geheimdienst der USA (Q), ich finde den Film aber nicht.

Für das offizielle Geheimnis der Chemtrails und das sie von Rockefellers Familie finanziert und organisiert werden, wurde ich noch vor 2 Jahren als Verschwörungstheoretiker bezeichnet.

Heute ist dies als Wahrheit im Mockingbird.

Die Linienmenschen blenden dies natürlich aus, man fühlt sich mit der Wahrheit nicht richtig wohl.
Einfach Augen, Ohren und Nase zu, Spektrometer in den Müll und schon gibt es derartige Probleme nicht.

Auf unserer „WünschDirWas“-Seite sind Clinton bereits im Himmel oder angeklagt,
der Habsburger Picknick-Knecht Schwarzenegger rennt mit ner Fußfessel rum,
das englische Krokodil tritt zurück oder ist bereits abgegangen, Prince of W(h)ales wird 21 König von England

und Klone sind die Überreste der NWO-Gestalten…..

X22 sagt ihnen gestern, heute und morgen,

daß Trump gewinnt,

sie werden auch in einem Jahr noch gleiches wiederholen, allerdings hört nach Mai 2020 ihnen niemand mehr zu,

denn Fixpunkte haben eben einen gewissen eigenen Zwang.

Für Ende Mai lud der falsche Papst,

den richtigen können sie nicht mehr nutzen, weil er bewiesener Kinderfresser ist,

zu einer Konferenz der Weltführer ein,

deren gibt es nur drei, für uns,

für die Gegenseite wäre es Mergel, Makaroni und der Malteser Prince, wieder MMM, was die Bezeichnung für Armageddon ist.

Das diese Aussage wichtig ist, beweist die Reise Trumps nach Engeland,

wo er Klärung fordern wird, ob Krokodil überhaupt noch Macht hat in ihrem eigenen Haus.

Die Prinzen haben nämlich nicht vor Trump kapituliert,
sie geben alles, was sie noch vermögen, um die Kabale an der Macht zu halten,
was ihnen nur noch in Germoney gelingt.

Denken Sie bitte noch an die zweite Einladung, 8.Mai, Putin lud Trump nach Moskau ein.

Das Problem Trumps ist, er kann den Kampf mit dem Sumpf in Mittelerde nicht austragen,
wenn die USA (+Commonwealth) noch nicht gesäubert ist.

Einen wirtschaftlichen Koloss wie „deutsch“ bekämpft man nicht mal so nebenbei.

Eine derart (in der Masse) dekadente Gesellschaft ist nicht mittels Agitation oder Weisung zu wandeln,
der Druck muß von sich verschlechternden Lebensbedingungen der Mittelschicht ausgehen,

ehe sich in den Köpfen etwas bewegt.

Schauen Wir der EU und dem Mergel zu, wissen wir - dat läuft,

besser als das System selbst, kann Trump nicht die Strukturen des tiefen Staates zerstören.

Auch hier werden die eigentlichen Führungsfiguren aus der Tarnung kommen, wenn es ganz eng für die Spiele-Parteien geworden ist.

Ich muß mir keine US Innenpolitik mehr reinziehen, es ist ABSOLUT sicher, das Trump gewonnen HAT.

Seine Show in Amerika dient zur Erweckung seiner eigenen Bevölkerung.

Sobald er bei den Anhängern der faschistischen DEM´s über 50 % ist, endet sein Problem „Amerika first“,
dann ist er nicht mehr „von Gott gesandt“, dann ist er Gott (politisch gemeint).

Diese Kämpfe in den USA sind wichtig, aber aufgrund der völlig anderen politischen Strukturen in Europa (West) nicht einfach übertragbar,

hier gibt es das bösartigste politische System der Welt überhaupt. Repräsentative Demokratie.

Die 6 relevanten „Parteien“ können nach Belieben hoch oder runter gemanagt werden,
weil die Steuerleute jede einzelne Führungsfigur jeder Partei im erpresserischen Sumpfsystem haben und natürlich,

die noch viel wichtigeren Medienfuzzis erst recht.

Aber auch hier läuft das Schulungsprogramm, die Steuerleute von „ganz oben“ (Vatikan, Israel, London) sind im inneren Konflikt,
sie kümmern sich nur noch um den eigenen Hals.

Jetzt müsste in „deutsch“ eigentlich die wahre „Elite“ ans Ruder,
können oder wollen sie nicht mehr, sie haben Panik in ihrem eigenen Kopf.

Mit Panik wird man konfus, sie merken es an Mergelgenossen,
am SPD-Sumpf,
an den irre erscheinenden Grünen,
anderes ist schon nicht mehr von Bedeutung in „deutsch“.

Das Parteien nicht einfach mal so sterben können, müßte einleuchten, sie haben die Eigenschaft von Lebewesen und besitzen sehr viel Geld.

Wenn wir Menschen einmal begriffen haben, daß genau dieses Theater nicht um die Führungsfiguren geht,

sondern um unsere Akzeptanz, unsere Fügsamkeit, dann begreifen wir erst uns selbst.

Die Kabale würde gerne Figuren austauschen, sie hat aber keine mehr,
sie haben schlechte Pläne gemacht, das andere Geld und das andere Militär hatte bessere.

Deshalb müssen wir uns keine großen Sorgen machen, das Neue kommt,
wenn wir auf der Couch bleiben, kommt es auch.

Die globale Steuerung erfolgt über Putin und Trump, sie haben das Glück des Tüchtigen,

denn der dritte Spieler macht „China first“ und ist auf Grund seiner Kultur kein Gegner in den Steuerprozessen der „westlichen Welt“.

Auch wenn ihnen das Mergel dauernd die „riesigen“ Probleme der Chinesen im Endlosband vorspielt, das geht uns nicht das Geringste an, wohl aber Südostasien.

Die Geopolitik läuft nahezu unbemerkt an uns Deutschen vorbei. Sie findet aktuell in Ukraine und mittels den Türken statt.

Jetzt wissen Sie auch, warum Erdoghan seit längerer Zeit der böse ist, ihn steuert die EU oder Mergel nicht mehr, auch nur minimal nicht mehr.

Merken Sie langsam, um uns herum wird aufgeräumt, Zeit ist kein Faktor der Steuerung.

Alle Bewegungen in der Welt drehen sich um die Wendung der Deutschen hin zur Souveränität,

nur so, wie wir jetzt ticken, sind wir unbrauchbar für die gesamte Welt.

Mit einer Irrenanstalt gibt sich, ein um seine eigene Gesundung kämpfender Staat nicht ab,

es besteht Infektionsgefahr.

Das System und die Neue Welt triggern uns gleichzeitig, denn es ist tatsächlich höchste Eisenbahn,

wir Deutschen in Mittelerde steuern schnurstracks in den Untergang,

das ist nur zum kleinen Teil die Schuld unseres faschistischen Mergelsystems, es ist das der Bevölkerung.

Über 30 Jahre lief „deutsch“ der NWO hinterher, ohne Widerstand,

machte ein Oppositioneller den Mund gegen Mergel auf, erklärte ihn das Volk. in vollständiger Übereinstimmung mit der Medienregierung. zum Staatsfeind und dem ihrigen.

Kann man nix machen und kann auch nix tun, es sei denn, man geht stur geradeaus.
Machen bereits einige, aber „Staat“, geht mit den paar Hanseln nicht.

Es sei denn, es entstünde eine Diktatur.

Das ist kein Ziel von Trump, er möchte minimalste Unordnung für die Bevölkerung,
weil er kein richtiger Deutscher mehr ist,

Trump verkennt die Deutschen, er hält sie für klug genug um das eigene Schicksal zu meistern.

Das ist sein falscher Ansatz für „deutsch“.

Putin hat derartige Ressentiments nicht, er weiß was der Deutsche will,
er will innere Ordnung und Volkswohlfahrt.

Ihn interessiert nicht die Bohne, wer und wie regiert.

Dazu möchte die Jugend endlich wieder ein erkennbares Ziel, die Berufe-Jugend wartet darauf,

die „studierte“ VollidiotenJugend eigentlich auch, sie weiss es nur noch nicht.

Denken können die Abiturienten nur noch minimal, deren IQ ist unter dem der Einwanderer aus Afrika,

denn die leben nach Herzenslust, überleben alle Angriffe auf die Bevölkerung ohne Strafen und leben weiter wie gehabt.

Ich kann verstehen, sie wähnen sich im Paradies (Original keine 50 km von mir).

Ich möchte die „linke“ Jugend nicht weiter behandeln, denn sie ist bedeutungslos,
machen nur viel Wind, weil das Mergel solches braucht und finanziert.

Eigentlich ist die politische Zukunft „deutsch“ bereits von Trump besiegelt, leider meldete Putin sich zu diesem Thema noch nicht.

Ich denke, das Schlitzohr will sich mehrere Wege offen halten und arbeitet an der Parteienfront mit Parlament,

das deshalb, weil die Deutschen noch übereinstimmend denken, das man solches braucht.

Die lernen aber gerade, wegen Trump und EU, das man überhaupt kein Parlament braucht,

es reichte, das die Regierung nur bei Gesetzesinitiativen turnusmäßig mal Kontrolle unterliegt.

Der jetzige Buntentag kann geschlossen werden, es bemerkt keine Sau,
10 Ministerien können geschlossen und versiegelt werden,
die Parteien allesamt ebenfalls,
ein Dutzend Bundesämter dazu,

ich garantiere, es passiert nichts und niemand bemerkte irgendeine Veränderung.

Das geschieht derzeit nebenbei.

Die Triggerung der „Deutschen“ erfolgt in Richtung Monarchie,
wenn wir nicht mitreden, wird sie so und so kommen und ohne uns zu fragen, ich halte das nicht für ein Problem.

Nur beim „Personal“ habe ich Bedenken, die 100 Jahre haben demoralisierend gewirkt,

wenn die Monarchie keine standfesten
Volkstribune kontrollieren, bleibt es im System „ich brauch mehr Geld“,
egal ob Mergels Verräterschwarm oder der Hochadel regiert.

Beide Systeme verrieten Volk und Kaiser, wegen Geld und Macht,
da der Herr Kaiser nicht mitmachte bei Weimar und Adolfchen,

finde ich ihn erst mal ganz gut,

besser ist sein System der Regierung tausendmal.

 

Ein Märchen aus Tausendundeine Nacht.

Stichworte:
müller

Kommentare:

Keine Kommentare
Du musst dich anmelden, um Kommentare schreiben zu können

In Verbindung stehende Artikel