Loading...

Post von Müller vom 15.11.19

Nov 20 '19 | Von ekwomario
Post von Müller,

Ich muß noch einmal auf das Phänomen Trump eingehen, was die meisten Menschen immer noch nicht verstanden haben.

Trumps Gegenwehr ist bereits 100 Jahre vorbereitet, das hat nichts mit einem Sieg der „Demokratie“ zu tun.

Es begann mit der Versklavung der USA durch die FED (gehört der BIZ) und der Ermordung dreier Oberhäupter der herrschenden Familien,

es ging weiter mit der Ermordung General Pattons, was den Militärs bewies, das sie auch nur Hundefutter sind.

Dann erfolgte die Ermordung der Familie Kennedy durch den CIA (ausländische faschistische Organisation, NGO), die nächste Blutlinie stieg aus der NWO aus.

Die militärischen Geheimdienste vertieften sich in das System der fremd gesteuerten USA.

Der Chef der NSA gehört den White Hats an, diese Querfront hinter Trump weiss ALLES über JEDEN in der Welt.

Die vom PädoPräsidenten geplante Übergabe der Flugzeugträger der USA an die Nato

(vatikanisch, jesuitisch gesteuerte Organisation)

ließ das Faß bei den Militärs überlaufen, sie begriffen das für sie geplante Schicksal und suchten sich Trump,

einen vom erweiterten Kennedyclan.

Hinter Trump steht also Geld, Militär und Geheimdienste, der Schwachpunkt zu Beginn war die Justiz.
Alle hohen Gerichte waren in der Hand vom tiefen Staat.

Während der 2,5 Jahre seiner Macht hat Trump die Gerichte umgebaut, die entscheidenden hat er bereits auf konservativ gestellt,
die letzten Appelationsgerichte bearbeitet er, bei Ablenkung durch Show.

Das daneben ein richtiger Krieg läuft, wissen nur die Wenigsten,
dieser Krieg ist weltweit.

Die Feinde der USA (wie jeden anderen Landes auch) sitzen global in jedem Eck, seit hunderten Jahren gesteuert aus dem Vatikan.

Dessen Rolle kurz gesagt, sie verkaufen „Glauben“ gegen Eigentumserwerb, die sichtbare Tätigkeit.

Das echte Produkt heißt NWO, mit Plänen, mit Vorständen, Aufsichtsräten
(Geldadel, schwarzer Adel, Blutlinien…) und den 25.000 Jesuiten als Geheimpolizei.

Die „Beichte“ wird genutzt zur Erlangung von kosten- und müheloser Information.

Weltweit sind LondonCity, Wallstreet, Schweizer Banken, alle Geheimdienste, alle Parlamente, alle größeren Organisationen fest in Vatikans Hand.

Dabei dienen seine Werkzeuge CFR (Medien),
Bilderberg (Casting Politpersonal),
Atlantikbrücke (Allgemein und Militär) zur Steuerung,
seine Institute Tavistock, Club of Rome, Nobelkomitees… hunderte NGO`s dienen zur Auswahl des zu belohnenden und „geeigneten“ Personals.

Daneben steuern die Jesuiten auch alle Logen und Freimaurer der Welt.

Nur ein ganz grober Überblick zum Feind dem Trump gegenüber steht.

Warum er gegen die NWO gewinnen kann?

Seine offenen Gegner sind Blödmänner infolge Peterprinzip

und falscher Planung im Vatikan (zu sicher gewesen),

seine verdeckten Gestalten des tiefen Staates, also die gefährlichen Nichtmenschen, fängt er in deren okkultem System und schaltet deren Marionetten aus.

Beste Waffe, es sind zu wenige, alle müssen aus der jahrzehntelangen Deckung heraus.

Trump kann das alles nur auf Grundlage eines phantastisch intelligenten Planes,
absoluter militärischer Macht und vollkommener Information über den Gegner gewinnen,

alle diese Werkzeuge hat Präsident Trump.

Dieser Gegner ist für den Vatikan schon heute nicht mehr zu besiegen,
das weiß Kinderfresser Papstitus genau, auch in seinem Imperium herrscht „Bürger“krieg.

Die etwas klügeren Gestalten weltweit haben begriffen, das sie verloren haben,

sie nutzen die Gelegenheit um sich innerhalb ihrer jeweiligen Staaten, Organisationen und Regierungen+Militärs und Geheimdiensten an die Macht zu putschen.

Dies läuft in USA, Italien, London, Israel, Nordkorea, Japan,
Australien, BRICS, …haben sie es gemerkt?

Ja hinter alle dem steht auch Russland, das im Jahr 1999 aufgewacht ist.

Man nennt diese Gegen-Gewalt auch gesteuert durch den „globaler Prädiktor“, eine personell aufzeigbare Macht sehe ich nicht.

Damit will ich nicht sagen, das es die nicht gibt.

Es führt uns in imaginäre Bereiche, für mich ist ausschlaggebend,

der SICHTBARE Erfolg des Systems Trump/Putin/Xi.

Wir marschieren in eine vorerst tripolare Welt, mit absoluter militärischer Macht und einem verstorbenen CIA.

Das ist gut.

Ich habe diese Grundlagen etwas länger beschrieben, um Ihnen zu zeigen, das in Germany (so nennen uns die Amis) ein derartiger Wandel nicht möglich ist.

Hier gibt es keine souveränen Spieler im System,

wir sind seit 100 Jahren fremdbestimmt,
seit 45 im Eigentum des Vatikan und der eingreifenden Steuerung aus Israel, London und Washington.

Es sind die Spieler alle ausschließlich fremd gesteuert,
also haben wir Null Personal zur Übernahme der Macht und Herstellung der Souveränität.

Deshalb ist ein Gedanke durch ebensolche Gestalten wie Salvini, Johnson, Orban, LePen…. Rettung zu finden, mittlerweile absurd.

Bedenken wir, es sind 2 Mio fremde Männer im Land ohne Frau und ohne Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, täglich kommen mehr.

In 12 Jahren ist die Mehrheit im Lande Muslim. Wobei das nicht so wichtige Bedeutung hat, wie die Fremdsteuerung selbst.

Die Medien und Organisationen der BRD werden zur letzten Festung des Faschismus ausgebaut,
die Bevölkerung kann es nicht begreifen, weil es keine Gegen-Information gibt.

Unser größtes Problem heisst dabei „Geld“,
die Wirtschaftseinheit BRD ist zu groß und zu finanzstark,
um schnell unter zu gehen,

genau deshalb präferiere ich den militärisch gestützten Neuanfang.

Die Steuerung der Wirtschaftseinheit mit Zuteilung von Lebensqualität(?) über irrsinnige Gehälter bei den professionellen Lügnern ist noch zu verlockend perfekt.

Sie verarschen sich auch gern selbst,

denn sich selbst beim Lügen zu glauben, tut deren Ego gut.

Das endet frühestens mit dem Crash oder dem Eingriff der Alliierten, bei befohlener Abschaltung des Verwaltungskonstruktes BRD.

Größtes Problem, das neue Personal.

Bisher bieten sich wieder Lehrer, Advokaten, Professoren, also bestgeschultes Zerstörungspersonal an,

das ausschließlich in der AfD,
der die BRD (so wie sie ist) wunderbar zu gefallen scheint.

Das ist kein guter Ausgangspunkt für eine friedliche Revolution.

Der Weg über Wahlen und anschließendes zusammen raufen wurde durch die Wahlfälschungen in Bayern, Hessen, Sachsen, Brandenburg und Thüringen verbaut.

Nichts geht mehr in friedlicher 89er Wende in Germoney.

Das alles wissen Trump und Putin genau so gut wie ich,

sie bieten beide den Neuanfang schon mehrmals an,

die ausgestreckte Hand wird zurück gewiesen vom Führungspersonal der BRD.

Das sehen wir an Regierung und Medien, außer von Maaßen kommt kein einziges Signal,
wie soll es also mittels Wahlen gehen,
aussichtslos.

Deshalb ist die bessere der beiden Möglichkeiten zur Reaktivierung des Deutschen Reiches, die mit der Kündigung des Versailler Vertrages durch die Alliierten von 1913-19, eines Vertrages, bei dem es keine Parteien gab.

(auch Friedensvertrag- dazu braucht man aber außen den Kaiser als Vertragspartner)

Ideologisch elegant, weiter dann mit Unterstützung des russischen und amerikanischen Militärs.

Nicht ganz so elegant die Rückstellung auf den Potsdamer Vertrag und Veranstaltung von einem neuen Wiener Kongress (Putin-Angebot).

Aussichtlos sehen ich heute die Rettung aus eigener Macht durch die Buntenwehr.

Unabhängig von meinen Gedanken läuft die Vorführung der Parteien unserer Irrenanstalt BRD zufrieden stellend, es fehlt mir nur noch diese Meldung:

Öffentliches Verrichten der Notdurft: San Francisco will „Vergehen gegen die Lebensqualität“ nicht mehr bestrafen

Das ist LINKS. Schauen Sie nochmal nach San Franzisko bevor es zugeschissen ist.

andere Meldungen gefallen mir auch:

Grünen-Fraktionschef Hofreiter: „Wir wollen regieren“

Tritt ihn möchte das mittels Enteignung

Maserimpfung - die parlamentarische Körperverletzung ist Gesetz.

Maaßen: Die beste Form der Integration ist die Assimilation

politaia.org/komplette-enteignung-der-buerger-bereits-per-gesetz-festgelegt/……

Ein „Verwandter Trumps bringt eine gesponserte Meldung:

„Sven Trump kommt aus dem gleichen Dorf wie Donald Trumps Großvater. Er ist ein entfernter Verwandter des US Präsidenten und möchte ihm eine wichtige Botschaft senden: Jeder kann das Klima schützen. Sogar ein Trump“.

Die Linken haben nicht mehr alle Tassen im Schrank,

jeder Zuschauer kann fühlen, das unser Land für ALLE (links und rechts)
den Bach hinunter geschickt wird,
er kann es auch sehen, falls er die Augen auf machen will.

Pegida sagt heute: „Willy Wimmer bringt es auf den Punkt!“

meine Meinung dazu:
der Willy hängt immer noch im Jahr 2017 herum,
die Pegida in 2015, als ich dort sprach,

sie erwähnten noch nie Trump oder Q oder Putin als strategischen Verbündeten. Verlorene Liebesmüh.

Trotzdem, der Spaziergang ist immerhin auch Körperertüchtigung.

Amerika, wie wunderbar:

„EMMY-PREISTRÄGERIN DER NBC MEDICAL wegen Sex vor Gericht“.

„Die ehemalige demokratische Abgeordnete Katie Hill (D-CA) hat sich in den letzten Tagen als radikale feministische Linke entlarvt, die den Präsidenten stürzen und diejenigen verstümmeln will, die ihn unterstützen“.,

ein “Sex“problem zwang sie zum Rücktritt.

„Trotz linker Interessengruppen und Senatsdemokraten, die wieder einmal ihr müdes, schmutziges Spielbuch verwenden, ist Steven Menashi nun zu Recht Richter Menashi.

Dem linken Schmierzug geht der Dampf aus; es sprudelt, aber es kommt nicht weiter“.

„RICHTER BESTREITET STAATSBÜRGERSCHAFTSANSPRUCH EINES IN DEN USA GEBORENEN FREIWILLIGEN AUS DEM ISLAMISCHEN STAAT“

das alles sind kleine Meldungen, aber sie bedeuten extrem wichtiges,
Links ist der sichtbare Feind (wobei er es garnicht ist),

der Feind ist DeepState , nicht mehr und nicht weniger.

„EU-Parlament kritisiert Kriminalisierung von Sexualkundeunterricht in Polen“,

klingt doch auch ganz gut,

übrigens die EU eröffnete noch vor der Englandwahl ein Verfahren gegen London, wünsche happy Brexit.

„Langjähriger Putin-Erzfeind Kolomojskyj plädiert für eine Wiederannäherung an Russland“,

das klingt noch besser,

die EU und Mergel verlieren die Ukraine, ein sehr bedeutendes Spiel, Putin gewinnt auch dort.

Heute hab ich noch viel Besuch, deshalb machen wir mal hier Schluß, es grüßt,

ein alter weisser Mann.
Stichworte:
müller

Kommentare:

Keine Kommentare
Du musst dich anmelden, um Kommentare schreiben zu können

In Verbindung stehende Artikel